Heimspiele

keine

weiteren

Heimspiele

 

 

 

keine

weiteren

Heimspiele

 

 

 

keine

weiteren Heimspiele

 

 

 

 

keine

weiteren Heimspiele

 

 

 

 

03. 07. 2015 2. Basketball-Bundesliga  ProB

Reisen nach Sachsen

Die neue Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB beschert den BIS Baskets Speyer wie bereits 2013/2014 Reisen zu Auswärtsspielen in Sachsen. Zur Südgruppe gehören auch die Dresden Titans und die Uni-Riesen Leipzig. Die weiteren BIS-Gegner sind BG Karlsruhe, Frankfurt Skyliners II, Giants Nördlingen, Licher Basketbären, Saarlouis Royals, Baskets Elchingen, Team Ehingen, TG Würzburg und Weißenhorn Youngstars. Start der Punkterunde ist am 26. September.

30. 06. 2015 U20-Nationalmannschaft

Heck im EM-Kader

Sebastian Heck von den BIS Baskets Speyer hat einen weiteren Meilenstein in seiner Basketball-Karriere passiert. Der Flügelspieler gehört zum zwölfköpfigen Aufgebot von Bundestrainer Frank Menz für die U20-Europameisterschaft vom 7. bis 19. Juli in Italien. „Das hat er verdient“, urteilt BIS-Sportmanager Gerd Kopf: „Obwohl Sebastian vor einiger Zeit die Nominierung bei der U18 unglücklich verpasst hat, hat er konsequent weitergearbeitet.“

Heck war in der zurückliegenden Saison der Zweiten Liga Pro B ein Leistungsträger der BIS Baskets und trug einen wesentlichen Teil zum vorzeitigen Klassenverbleib bei. Der 19-Jährige bestritt sämtliche Punktepartien, spielte im Durchschnitt 27 Minuten und überzeugte mit durchschnittlich vier Assists. Nun freut er sich auf die EM: „Vor der Nominierung war ich angespannt. Jetzt bin ich sehr erleichtert und glücklich.“

Die Vorrundengegner in Lignano Sabbiadoro unweit von Venedig sind Slowenien, Großbritannien, Litauen und Türkei. Besonders die Spiele gegen die beiden ersten Gegner sind für Bundestrainer Menz „richtungsweisend“. Vor der Reise nach Italien absolviert die Auswahl einen Abschlusslehrgang in Heidelberg.

30.06.2015 2.Basketball-Bundesliga ProB

Ausgezeichnete Nachwuchsarbeit

Die BIS Baskets Speyer sind ein weiteres Mal für ihre gute Nachwuchsarbeit ausgezeichnet worden. Im Ranking des Deutschen Basketball Ausbildungsfonds belegen sie nach der vergangenen Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB den zweiten Platz. Lediglich der TV Langen schnitt etwas besser ab. Auf Rang drei landete der SC Rist Wedel.

„Die Prämierung der besten Nachwuchsarbeit in der 2. Basketball-Bundesliga aus Mitteln des Deutschen Basketball Ausbildungsfonds ist ein wichtiges Instrument zur nachhaltigen Förderung von Nachwuchsarbeit und zur Ausbildung talentierter Basketballer in Deutschland“, betont Daniel Müller, Geschäftsführer der 2. Basketball-Bundesliga. Kriterien für die Einstufung sind beispielsweise die Anzahl der qualifizierten Trainer, Einsätze von Talenten in der ProB-Mannschaft, Jugendteams auf höchsten Niveau wie die U19- und die U16-Bundesliga sowie die Anzahl der Schul-AGs der jeweiligen Vereine.

25. 06. 2015 2. Basketball-Bundesliga ProB

Woodmore kommt zurück

DJ Woodmore musste nicht lange überlegen. Kaum hatten ihm die Verantwortlichen der BIS Baskets Speyer das Angebot unterbreitet, sagte der 23 Jahre alte Aufbauspieler den Domstädtern für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB zu. „Ich weiß es sehr zu schätzen, wie hoch man meine Leistung in Speyer einstuft. Ich fühle mich in diesem Verein und in diesem Umfeld sehr wohl. Ich freue mich darauf, nach Speyer zurückzukommen“, versicherte der US-Amerikaner, der derzeit in seine Heimat weilt.

Der 1,91 große Aufbauspieler war vor Jahresfrist vom Virgina Wesley College, wo er zum wertvollsten Spieler der Saison gekürt worden war, zu den Vorderpfälzern gewechselt und entwickelte sich im Trikot der BIS Baskets zum unumstrittenen Leistungsträger. Im Durchschnitt markierte er 14,5 Punkte, glänzte mit einer Dreierquote von 40 Prozent und angelte als „kleiner“ Spieler im Schnitt fünf Rebounds. Neben Marcus Smallwood war Woodmore, der alle Saisonspiele bestritt, der effektivste Akteur der Speyerer. „Wir sind mit DJ sehr zufrieden. Er passt sportlich und menschlich hervorragend zu uns“, betonte BIS-Sportmanager Gerd Kopf.

23. 06. 2015 U20-Nationalmannschaft

Hecks Reise geht weiter

Die Reise geht weiter. Sebastian Heck von den BIS Baskets Speyer ist mit der U20-Nationalmannschaft kaum vom Turnier in Frankreich zurückgekehrt, da stehen bereits die nächsten internationalen Aufgaben auf dem Programm. Bundestrainer Frank Menz versammelte seine Schützlinge bei einem Lehrgang in Heidelberg um sich, ehe die Talente zum internationalen Wettbewerb vom 23. bis 29. Juni in die Türkei reisten. Beim „Turgut Atakol” treffen Heck und Co. in der Vorrunde auf Frankreich, Griechenland und Litauen.

 

Beim Vier-Nationen-Turnier im französischen Temple sur Lot siegte der deutsche Nachwuchs mit 66:46 (32:20) gegen Griechenland. Gegen Slowenien (56:66) und Gastgeber Frankreich (44:68) zogen sie den Kürzeren. Die Länderspiele dienen Trainer und Team als Vorbereitung auf die Europameisterschaft vom 7. bis 19. Juli in Italien.

17. 06. 2015 2. Basketball-Bundesliga ProB

Mbassa bleibt

Die  BIS Baskets Speyer setzen in der Trainerfrage auf Kontinuität. Carl Mbassa wird auch in der nächsten Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB als Chefcoach verantwortlich sein. „Ich freue mich, dass ich die Möglichkeit habe, an diesem Projekt weiterzuarbeiten“, versichert der 36 Jahre alte Lehrer für Sport und Französisch am Gymnasium in Maxdorf.

Für Mbassa beginnt im Sommer die vierte Saison bei den BIS Baskets. Nach seinem Engagement bei den Domstädtern in der 1. Regionalliga und einem einjährigen Intermezzo als Assistenztrainer bei den MLP Academics Heidelberg kehrte er 2013 in seine Geburtsstadt zurück und erreichte zweimal den Klassenverbleib in der ProB. „Wie gut er in unser Konzept passt, zeigt allein schon, dass er immer wieder Nachwuchsspielern Einsatzzeiten in der Zweiten Liga gibt“, betont BIS-Sportmanager Gerd Kopf. Unterstützt wird Mbassa auch in der neuen Runde von Co-Trainer Marcel Kalamorz.

08. 06. 2015 U20-Nationalmannschaft

Heck spielt international

Sebastian Heck von den BIS Baskets Speyer bereitet sich auf ein internationales Turnier in Frankreich vor. Nachdem sich die U20-Nationalmannschaft in der vergangenen Woche zum Lehrgang in Heidelberg getroffen hatte, warten nun vom 11. bis 19. Juni 2015 ein Lehrgang in Kienbaum und ein Vier-Nationen-Turnier im französischen Temple sur Lot auf die Auswahl. Dafür hat Bundestrainer Frank Menz 14 Akteure nominiert – darunter Flügelspieler Heck.

Die deutsche Mannschaft spielt am 16. Juni gegen Griechenland. Der Vergleich mit Gastgeber Frankreich wird am Tag darauf ausgetragen, und am 18. Juni ist das Team von Trainer Menz gegen Slowenien gefordert.

18. 05. 2015 U20-Nationalmannschaft

Heck hofft auf EM-Start

Sebastian Heck ist weiterhin auf EM-Kurs. Der 1,98 Meter große Flügelspieler der BIS Baskets Speyer gehört zum 17-köpfigen Aufgebot von Bundestrainer Frank Menz für den Lehrgang vom 19. bis 31. Mai im Bundesleistungszentrum Kienbaum unweit von Berlin. Menz bereitet dort seine Schützlinge auf die U20-Europameisterschaft vom 5. bis 20. Juli im italienischen Lignano Sabbiadoro vor.

Heck war in der zurückliegenden Saison der Zweiten Liga Pro B ein Leistungsträger der BIS Baskets und trug einen wesentlichen Teil zum vorzeitigen Klassenverbleib bei. Der 19-Jährige bestritt sämtliche Punktepartien, spielte im Durchschnitt 27 Minuten und überzeugte mit durchschnittlich vier Assists.

07.05.15 2.Basketball-Bundesliga ProB

Lizenz ohne Auflagen

Die 2. Basketball-Bundesliga hat heute die Ergebnisse des Lizensierungsverfahren für die Saison 2015/16 bekannt gegeben, auch die BIS Baskets Speyer erhalten die Lizenz für den Spielbetrieb in der ProB ohne Auflagen.

http://www.zweite-basketball-bundesliga.de/lizenzierung-20…/

06. 05. 2015 NBBL Try-Out

Chance für Talente

Die Saison ist für die U19-Auswahl der BIS Baskets Speyer erst vor wenigen Wochen zu Ende gegangen, doch Chefcoach Julian Krieger und sein Assistent Jay Thomas planen bereits für die kommende Spielzeit in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL). Am Donnerstag, 21. Mai, und am Donnerstag, 28. Mai, erwartet das Trainerduo jeweils ab 18.30 Uhr in der Nordhalle Talente zu den Try-Outs.

„Wir bieten jungen Leuten der Jahrgänge 1997, 1998 und 1999 ein Sprungbrett ins nationale Elitefeld“, sagt BIS-Sportmanager Gerd Kopf. Die U19-Manschaft der BIS Baskets gehört als Achtelfinalist der zurückliegenden Runde wie im Vorjahr zu den 16 besten Teams ihrer Altersklasse in Deutschland.

06. 05. 2015 U18-Nationalmannschaftfeld

Meier im Kreis der Besten

Matthias Meier von den BIS Baskets Speyer ist auf dem Sprung in die U18-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball-Bundes (DBB). Der 1,94 Meter große Flügelspieler gehört zum Kader von Trainer Alan Ibrahimagic beim Auftaktlehrgang vom 14. bis 17. Mai in der Otto-Densch-Sporthalle in Hagen.

Meier war nicht nur einer der Garanten dafür, dass die U19-Auswahl der Vorderpfälzer das Achtelfinale in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) erreichte. Er leistete auch einen wesentlichen Beitrag zum Klassenverbleib der Männermannschaft in der 2. Liga ProB. Chefcoach Carl Mbassa setzte den 17-Jährigen, der in der vergangenen Saison für das Allstar-Spiel nominiert worden war, durchschnittlich fast 21 Minuten lang ein.

26.04.15  ProB und 2. Regionalliga

Try-Out in der Nordhalle

Die BIS Baskets Speyer bereiten sich bereits in dieser Woche auf die neuen Spielzeiten in der 2. Basketball-Bundesliga ProB und in der 2. Regionalliga vor. Unter der Regie von Cheftrainer Carl Mbassa findet am Mittwoch, 29. April, ab 20 Uhr in der Speyerer Nordhalle ein Try-Out statt, zu dem alle interessierten Akteure für die beiden Teams eingeladen sind.

Die Vorderpfälzer haben eine erfolgreiche Saison hinter sich. Die ProB-Auswahl schaffte in der Relegationsrunde dank guter Leistungen sicher den Klassenverbleib. Die zweite Mannschaft, die unter dem Namen SG TV Dürkheim/BI Speyer antritt, hat in der Oberliga den Meistertitel gefeiert und startet im Spätsommer in das Abenteuer 2. Regionalliga.

22.04.15  DBB

Heck auf EM-Kurs

Sebastian Heck darf sich weiter berechtigte Hoffnungen auf seine Teilnahme an der U20-Europameisterschaft vom 5. bis 20. Juli im italienischen Lignano Sabbiadoro machen. Der 1,98 Meter große Flügelspieler der BIS Baskets Speyer gehört zum 16-köpfigen Aufgebot von Bundestrainer Frank Menz für den Lehrgang vom 7. bis 10. Mai in Heidelberg.

 

weiterlesen ...

20.04.15  JBBL

Patzer im Breisgau

Die U16-Talente der BIS Baskets Speyer haben sich in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) einen Ausrutscher geleistet. Die Domstädter, die den Klassenverbleib bereits erreicht haben, unterlagen beim USC Freiburg mit 51:66 (26:32) und kassierten dabei die dritte Niederlage in der Relegationsrunde. „Die Freiburger haben stark verteidigt und uns zu vielen Fehlern gezwungen“, kommentierte BIS-Assistenztrainer Andreas Merk den Patzer im Breisgau.

 

weiterlesen ...

18.04.15  2. Basketball-Bundesliga ProB

Spektakel zum Saisonausklang

Ein Schlagabtausch von 55 Minuten, 271 Punkte und viel Dramatik. Die BIS Baskets Speyer beendeten mit einem Spektakel die Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Die Zuschauer verabschiedeten das Team von Cheftrainer Carl Mbassa nach dem 139:132(45:58, 106:106, 116:116, 126:126)-Sieg nach dreifacher Verlängerung über die Saarlouis Royals in der Nordhalle mit stehenden Ovationen.

 

weiterlesen ...

18.04.15  JBBL

JBBL TRYOUTS bei den BIS BASKETS

In der JBBL messen sich die besten U 16 Basketball-Teams in Deutschland miteinander. Wenn du Teil unserer Mannschaft werden möchtest und Talent und Leistungsbereitschaft mitbringst, dann freuen wir uns darauf, dich in einem unserer Tryout-Trainings kennenzulernen.  Wir laden alle ambitionierten Jungs der Jahrgänge 2000 und 2001 herzlich zu einem Probetraining ein. Bitte bringt ein helles und ein dunkles T-Shirt mit und ausreichend Getränke.
Fragen zum Tryout oder Anmeldung bitte an folgende Email: skarst-basketball@gmx.de(Name, Jahrgang, Heimverein, Größe, Spielerposition)
Try Out-Termine:
Freitag, 1. Mai 2015 von 13 - 15 Uhr in Bad Dürkheim, Eichstraße 13 
Dienstag, 5. Mai 2015 von 17,30 - 19 Uhr in Speyer, Nordhalle, Birkenweg 10

15.04.15  2. Basketball-Bundesliga ProB

Dank an die Fans

Der Klassenverbleib ist gesichert, die BIS Baskets Speyer haben sich vor dem letzten Saisonspiel in der 2. Basketball-Bundesliga ProB ein neues Ziel gesetzt. Chefcoach Carl Mbassa will mit seinen Schützlingen als Tabellenerster der Playdown-Runde die Spielzeit beenden. Dazu müssen die Domstädter am Samstag (19.30 Uhr) in der heimischen Nordhalle aber nicht nur gegen die Saarlouis Royals gewinnen. Sie sind auch auf Schützenhilfe des TV Langen, der zeitgleich bei den Licher Basketbären  antritt, angewiesen; im direkten Vergleich haben die Licher gegenüber den Speyerern derzeit die Nase vorn.

 

weiterlesen ...

12.04.15  2. Basketball-Bundesliga ProB

Jubel in Langen

Die Spieler der BIS Baskets Speyer lagen sich in der Georg-Sehring-Halle glückselig in den Armen. Dank des 67:54 (31:26)-Siegs beim TV Langen hatte die Mannschaft von Headcoach Carl Mbassa vorzeitig den Klassenverbleib in der 2. Basketball-Bundesliga ProB geschafft. Beim abschließenden Saisonspiel am kommenden Samstag (19.30 Uhr) in der heimischen Nordhalle gegen die Saarlouis Royals wollen sich die BIS Baskets mit einer ansprechenden Leistung bei ihren Fans bedanken.

 

weiterlesen ...

08.04.15  2. Basketball-Bundesliga ProB

Stunden der Entscheidung

In der 2. Basketball-Bundesliga ProB beginnen für die BIS Baskets Speyer die Stunden der Entscheidung. Die Mannschaft von Cheftrainer Carl Mbassa muss am Sonntag (17 Uhr) im vorletzten Saisonspiel als Gast des TV Langen unbedingt gewinnen, wenn sie vorzeitig den Klassenverbleib sichern will. Andernfalls haben die Speyerer ihr sportliches Schicksal nicht mehr in eigener Hand.

 

weiterlesen ...

25.03.15  Oberliga

„Bemerkenswerte Leistung“

Die Feier ist vorbei, die Freude hält an. „Das war eine bemerkenswerte Leistung.“ David Gyau nickt zufrieden, als er das sagt. Der 30 Jahre alte Familienvater ist Trainer des Reserveteams der BIS Baskets, der SG Dürkheim/BI Speyer, und hatte mit seinen Schützlingen nach dem letzten Saisonspieltag allen Grund zum Jubeln; die Vorderpfälzer haben wie in den Jahren 2010 und 2013 auch in dieser Runde den Titel in der Oberliga geholt.

 

weiterlesen ...

22.03.15  NBBL

Endstation Achtelfinale

Es bleibt dabei: Die U19 der BIS Baskets Speyer gehört auch in dieser Saison zu den 16 besten deutschen Mannschaften. Im Achtelfinale der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) scheiterte die Auswahl von Trainer Julian Krieger am Favoriten Bayern München. Das Hinspiel an der Isar hatten Vorderpfälzer mit 54:102 (14:51) verloren, die zweite Partie ging mit 73:54 (40:28) an die Bayern.

 

weiterlesen ...

02.03.15  Internat

BIS Baskets bieten BFD-Stelle

Das Basketball-Internat Speyer bietet auch künftig eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst (BFD). Jugendwartin Sabine Karst wendet sich an potenzielle Kandidaten:

 

Du hast die Schule abgeschlossen und suchst noch eine Stelle, mit der Du die Zeit bis zu deiner Ausbildung oder dem Studium überbrücken kannst?

 

weiterlesen ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.